Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

interkulturelles Projekt von Kunst in Rödermark und Netzwerk für Flüchtlinge Rödermark

Termin

Sa, 16.12.17, 14h - So, 17.12.17, 18h

Veranstaltungsort

Kelterscheune, Rödermark-Urberach, Darmstädter Straße 18

63322 Rödermark

Format

Ausstellung, Kinder & Jugend, Konzert, Sonstiges

Projekt rund um den Apfel weckt Kreativität 23 Kinder und Jugendliche hatten sich in den Herbstferien zu dem Projekt „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ angemeldet. Höchst erfreut blicken die Grafik-Designerin Mareike Grün und die Organisationspsychologin Sylvia Baumer auf die gemeinsam geplante und organisierte Veranstaltung zurück. Zu den Highlights gehörte die gemeinsam mit Michael Baumer gezimmerte und gestaltete Apfelwurfbude, die von allen ausgiebig bespielt werden konnte. „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Modellprojektes „Kulturkoffer“.

In Kooperation mit: Netzwerk für Flüchtlinge, SchillerHaus