Schools of Tomorrow

Termin

Do, 4.05.17, 10h - Sa, 6.05.17, 20h

Veranstaltungsort

Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10

10557 Berlin

Format

Workshop, Vortrag, Konferenz, Kinder & Jugend, Diskussion

Veranstaltungsbild
Foto: Stephanie Pilick, Girls' Day 2016 im Rahmen der HKW-Ausstellung "Nervöse Systeme"

Schulreform jagt Schulreform – das Bildungswesen soll fit gemacht werden für eine von Wirtschaftsinteressen getriebenen Zukunft, der sich aber die wenigsten entgegensehnen. Mit dem Projekt "Schools of Tomorrow" geht das Haus der Kulturen der Welt 2017 - 2018 der Frage nach, wie Schulen heute zu Orten werden, in denen eine wünschenswerte Gesellschaft entsteht. Zum Projektauftakt kommen vom 4. bis 6. Mai 2017 internationale Bildungsexpert*innen, Schulpraktiker*innen, Lehrkräfte, Künstler*innen, Eltern und Schulabsolvent*innen auf einer Konferenz zusammen. Ihre Erkenntnisse bilden die Grundlage für eine bundesweite Projektausschreibung für experimentelle Vorhaben im schulischen und außerschulischen Kontext.

In Kooperation mit: Bildungsexpert*innen, Schulpraktiker*innen, Lehrkräfte, Künstler*innen, Eltern und Schulabsolvent*innen

hkw.de