Rampen auf dem Mond: Inklusive Strategien für Theater und Gastspielhäuser

Termin

Di, 25.06.19, 18h

Veranstaltungsort

Theater Oberhausen, Will-Quadflieg-Platz 1

46045 Oberhausen

Format

Diskussion, Vortrag

Im Verbundprojekt „Ramps on the Moon“ kooperieren britische (Gastspiel-)Bühnen in der Förderung von inklusiver Ensemblearbeit und mehr Diversität im Publikum. Sie teilen Kosten und bereichern einander ideell. Als Director of Change begleitet Michèle Taylor diesen Weg. Sie berichtet über den Projektaufbau, seine strategische Ausrichtung und gibt Impulse für vergleichbare Kooperationen in Nordrhein-Westfalen. Kosten: Eintritt frei Anmeldung bis 20.06.2019 bei Annette Ziegert, Telefon: 02191 794 297, E-Mail: ziegert@ibk-kubia.de In Kooperation mit Theater Oberhausen

In Kooperation mit: In Kooperation mit Theater Oberhausen

ibk-kubia.de