#Visionen Film: Grüße aus Fukushima

Japan 2016, Regie: Doris Dörrie, mit Rosalie Thomass, Kaori Momoi, Nami Kamata, 104 Min., s/w, OmU

Termin

Di, 19.03.19, 19.30h

Veranstaltungsort

Kino City 46, Birkenstrasse 1

28195 Bremen

Format

Diskussion, Film

Auf der Flucht vor ihren zerplatzten Lebensträumen reist Marie nach Fukushima, wo sie nach der Atomkatastrophe helfen will. Sie entschließt sich bei der störrischen alten Satomi, der letzten Geisha Fukushimas, zu bleiben. Satomi will auf eigene Faust in ihr altes, zerstörtes Haus zurückziehen, obwohl es in der Sperrzone liegt. Marie und Satomi müssen beide lernen, sich von Schuldgefühlen und der Last ihrer Vergangenheit zu befreien. Einführung: Pastorin Diemut Meyer, Kulturkirche St. Stephani Anschließend Diskussion

In Kooperation mit: Kulturkirche St. Stephani Bremen; Kino City 46 Bremen; Arbeitskreis Kirche&Kino