Robert und Hülya

Ein Projekt mit Unterstützung von ASSITEJ e. V. Bundesrepublik Deutschland

Termin

So, 1.09.19, 18h

Veranstaltungsort

Theater am Leibnizplatz

28199 Bremen

Format

Kinder & Jugend, Theater, Workshop

Ein Theaterworkshop mit Projektpräsentation. Inhalt und Grundlage von ROBERT UND HÜLYA ist Romeo und Julia von Wiliam Shakespeare. Dieses Werk soll Struktur und Spielangebote für eine ganz eigene Interpretation vermitteln. Ausgrenzung und Zugehörigkeit, Ablehnung, (ungeprüfte und übernommene) Vorurteile, Gruppendynamik und Eigenverantwortung, Liebe und Hass, der Umgang mit offensichtlichen Unterschieden (z.B. kultureller Art) – wir entdecken eine Vielzahl an zeitlosen Themen, welche hochaktuell und interessant für unsere Arbeit sind. In erster Linie richtet sich das Angebot an Jugendliche mit Migrationshintergrund, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben. Die Projektmittel werden vom Projektbüro ASSITEJ e.V. gestellt, die bremer shakespeare company e.V. ist Bündnispartner.

In Kooperation mit: ASSITEJ e. V. Bundesrepublik Deutschland, Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung