Fachtag „Globale Partnerschaften und (post-)koloniale Strukturen – wie passt das zusammen?“

Termin

Fr, 17.05.19, 9h - 17h

Veranstaltungsort

W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik Nernstweg 32–34

22765 Hamburg

Format

Konferenz

Veranstaltungsbild
BKJ

Die Praxis bei globalen Jugendbegegnungen mit Projektpartnern aus Deutschland und Ländern des Globalen Südens zeigt, dass während des europäischen Kolonialismus entstandene Machtverhältnisse und Perspektiven noch immer fortwirken und einer fairen partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Wege stehen können. Bei der Veranstaltung sollen daher Ansätze der postkolonialen Theorie vorgestellt und Bezüge zum aktuellen Verhältnis von Deutschland und Europa zu Ländern des Globalen Südens hergestellt werden. Der Fachtag ist offen für alle. Insbesondere ist er an Organisator*innen von Jugendbegegnungen gerichtet, die bereits mit einer Partnerorganisation in einem Land des Globalen Südens zusammenarbeiten oder dies anstreben. Anmeldung bis zum 22. April 2019.

In Kooperation mit: BKJ

global.bkj.de