Was ist Voraussetzung für die Teilnahme?

Ihr Projekt verbindet mindestens zwei AkteurInnen, bestenfalls aus Kultur und Zivilgesellschaft, und schafft Möglichkeiten einer Begegnung auf Augenhöhe. Interkulturelle und künstlerische Bezüge sind dabei ebenso gewünscht, wie das Ausprobieren neuer Formen der Teilhabe.

Um Teil der Initiative zu werden, müssen sich alle AkteurInnen und UnterstützerInnen auf der Webseite anmelden (mit oder ohne Veranstaltung). Für eine finale Anmeldung erfolgt eine Prüfung anhand der Kriterien seitens des netzwerk junge ohren und des Hauses der Kulturen der Welt.

Zurück zur Übersicht